Das Dschihadsystem - Manfred Kleine-Hartlage

Das Verhältnis der westlichen zur islamischen Welt ist seit Jahren Gegenstand leidenschaftlicher Debatten - nicht nur unter außenpolitischen Gesichtspunkten, sondern auch in Bezug zu den muslimischen Parallelgesellschaften in europäischen Ländern. Doch diese Debatten werden in Begriffen geführt, die zur Beschreibung westlicher Gesellschaften entwickelt wurden und am Selbstverständnis des Islam vorbei-gehen - denn der Islam versteht sich als ein umfassendes, alle Lebensbereiche durchdringendes Normen- und Wertesystem und nicht als eine den individuellen Glauben prägende Religion - so der Berliner Sozialwissenschaftler Manfred Kleine-Hartlage. Wer in eine beliebige Gesellschaft hinein sozialisiert wird, übernimmt von Kindesbeinen an eine Reihe von unbewussten Vor-Annahmen über Recht und Wahrheit, Geschichte, Ethik und Moral, die, weil sie eben unbewusst sind, ein System kultureller Selbstverständlichkeiten darstellen, die die Kollektivmentalität der Gesellschaftsmitglieder prägen. Diese Mentalitäten müssen nicht per se inkompatibel sein, aber im westlich-islamischen Verhältnis (dies die These von Kleine-Hartlage) sind sie es. Seine außerordentlich vielschichtige und differenzierte Argumentation führt zu dem Ergebnis, dass die Konsolidierung, und vor allem die Verbreitung des Islam auf Kosten nichtmuslimischer Gesellschaften. der Leitgedanke des islamischen Normen- und Wertesystems ist; erst von diesem Leitgedanken her werden die im Westen als besonders anstößig empfundenen islamischen Normen verständlich: etwa die feindselige Abgrenzung gegenüber Nichtmuslimen, deren militante Verunglimpfung, der Aufruf zum Kampf und zum Selbstopfer für Allah, das Apostasieverbot für Muslime, die systematische Kontrolle der weiblichen Sexualität, die sich als roter Faden durch den gesamten Koran ziehen. Nicht die einzelne Norm, sondern ihr innerer Zusammenhang macht den Islam zum Dschihadsystem. Der Islam trifft in zentralen Punkten - beim Menschenbild, bei der Beziehung des Menschen zu Gott, bei den Normen über Gewalt und Tötung, nicht zuletzt auch in seinem Wahrheitsverständnis - Wertentscheidungen, die denen des Christentums diametral entgegengesetzt sind und die muslimischen Gesellschaften dazu befähigen, ja zwingen, nichtmuslimische zu verdrängen. Kleine-Hartlage untermauert diesen zunächst theoretischen Befund, indem er die Mechanismen analysiert, die zur Islamisierung Nordafrikas, Kleinasiens und des Nahen Ostens führten. Die politische Herrschaft von Muslimen über Nichtmuslime ging der Islamisierung stets voran. Die Muslime konnten dann die sozialen Spielregeln so setzen, dass die Widerstandsfähigkeit der sogenannten Schutzbefohlenen (Dhimmis) systematisch zersetzt wurde: durch Unterdrückung, Erniedrigung, Ausplünderung, Versklavung, Frauenraub und Korrumpierung der Eliten. Manche dieser Mechanismen wirkten langfristig und zum Teil auf subtile Weise, dafür aber sehr effektiv. Ein langes Kapitel widmet er der aktuellen Situation in Europa: Dabei wird deutlich, wie die vom Islam geprägte Kollektivmentalität muslimische Parallelgesellschaften in die Lage versetzt, sich nicht nur selbst zu konsolidieren, sondern auch der Mehrheitsgesellschaft die eigenen Spielregeln aufzuzwingen. Der "weiche Dschihad" nutzt die Integrationsbemühungen aus, um die Parallelgesellschaften zu stabilisieren. So dient auch der "Dialog" als Mittel des Dschihad und eben nicht als Weg zu seiner Beendigung. Die Islamisierung europäischer Gesellschaften wird das Ergebnis der bisherigen Einwanderungs- und "Integrations"-Politik sein, weil diese Politik auf ideologischen Prämissen basiert, die die Funktionsweise islamischer Gesellschaften ignorieren. Da der Autor den Islam nicht aus theologischer, sondern soziologischer Sicht analysiert, kommt er zu neuen, grundlegenden Einsichten, denen sich jeder stellen muss, dem die zukünftige Entwicklung Europas nicht gleichgültig ist. Pb, 292 Seiten

19,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Werktage Lieferzeit1

Basiswissen Islam - Wie Christen und Muslime ins Gespräch kommen, Andreas Maurer

Trägt der Islam allein die Schuld am Terror im Nahen Osten? Diese Frage behindert auch das offene Gespräch zwischen Christen und Muslimen. Andreas Maurers Islamkunde hat sich zum Standardwerk entwickelt. In der sechsten Auflage erläutert Islamwissenschaftlerin Carmen Matussek zudem brandaktuelle Entwicklungen wie: Arabischer Frühling, Islamischer Staat und Boko Haram, Islamismus in Deutschland, Salafismus und Pegida. Das erklärte Ziel: Gegenseitiges Verständnis und das authentische Bezeugen des eigenen christlichen Glaubens. Pb 304 Seiten

16,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Werktage Lieferzeit1

KraftWort - Peter Masters

Wie verkündigen wir das Evangelium biblisch-vollmächtig? Wie vermeiden wir falsche Scheinbekehrungen? Wie bewirkt der Heilige Geist die Wiedergeburt? Was ist das Problem vieler heutiger Evangelisationsmethoden? Dieses Buch gibt Antworten auf diese Fragen, unterrichtet systematisch in biblischer Evangelisation, zeigt sieben Zeichen echter Umkehr und Hindernisse für Busse und Glauben auf u.v.m.

Der Autor ist als Prediger am Metropolitan Tabernacle in London quasi Nachfolger von C.H. Spurgeon.
Ein höchst not-wendiges Buch, das zur Pflichtlektüre erklärt werden sollte! Tb 235 Seiten

7,90 €

3,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Werktage Lieferzeit1

Jesus war ein Jude, Arnold Fruchtenbaum

Wer war Jesus von Nazareth? Diese kontrovers diskutierte Frage beschäftigt bis heute Menschen jeglicher Herkunft. War er ein Prophet, ein guter Lehrer oder bloss der Verfechter einer religiösen Schule? Unabhängig davon wie die Antwort ausfällt - Jesus war in erster Linie Jude. In seinem Buch geht Arnold G. Fruchtenbaum viele Fragen an. Er zitiert jüdische Fachleute und setzt sich besonders mit der messianischen Erwartung auseinander.Seine Ausführungen könnten gleichsam als "Lehrbuch der Logik" dienen. Besonders kostbar ist die Auslegung von Jesaja 53. Im Anhang befindet sich ein ausgezeichneter Artikel über "Die Dreieinigkeit Gottes im Alten Testament".Durch "Jesus war ein Jude" sind Tausende von Menschen in aller Welt - Juden und Nichtjuden - zum Glauben an Jesus Christus gekommen. Tb, 171 Seiten

7,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Werktage Lieferzeit1

Die Reformation - Heute noch aktuell? Carl.R. Trueman

"Die Reformation stellt eine Bewegung dar, um Gott, so wie er sich in Christus offenbart hat, in das Zentrum des kirchlichen Lebens und Denkens zu platzieren ... Ich möchte argumentieren, dass die Schlüsselerkenntnisse der Reformatoren heute genauso bedeutsam sind (und genauso auf heutige Situationen anwendbar), wie sie es im 16. Jahrhundert waren." In diesem Sinne begibt sich Trueman mit diesem Buch auf die Spur der Reformatoren und untersucht, in wieweit wir heute von ihnen lernen können.

Der Autor macht im wesentlichen 3 Themen als Herzstück der Reformation aus. In Kapitel 2 begegnen wir dem "Mann der Schmerzen". Trueman stellt die "Theologie der Herrlichkeit" der "Theologie des Kreuzes" gegenüber, wie sie Martin Luther bei der Heidelberger Disputation zur Sprache brachte. "Außerdem ist es nicht nur das Menschsein Christi, das für Luther im Mittelpunkt steht - es ist das leidende Menschsein, denn es geschieht am Kreuz, in der Dunkelheit, in den Qualen und dem Elend jenes Todes, dass die siegreiche Gnade Gottes den Augen des Glaubens auf eine solch wunderbare und geheimnisvolle Weise gezeigt wird. Darum kann die gesamte Theologie Luthers ziemlich genau als ein in die Länge gezogener Versuch zusammengefasst werden, Männer und Frauen zu Gott in menschlicher Natur - Jesus von Nazareth - und zu ihm als dem Gekreuzigten hinzuführen."

Das dritte Kapitel betont die zentrale Rolle der Bibel als Wort Gottes, durch das wir die Gnade Gottes in Jesus Christus kennenlernen können. Trueman betont: "Für die Reformatoren war die Bibel nicht bloß eine Quelle der Wahrheit; sie war genau der Kanal, durch den Gott in rettender Weise zu seinem Volk sprach."

Im vierten und letzen Kapitel geht es um die Betonung der Heilsgewissheit, "denn solch eine Gewissheit des Glaubens fungiert im reformatorischen Protestantismus als weit mehr als ein bloßes Beruhigungsmittel für ein beunruhigtes Gewissen."

Carl R. Trueman bietet mit diesem Buch wertvolle Denkanstöße und ermutigt dazu, die aus der Reformation gewonnenen Erkenntnisse auf das heutige (Gemeinde-)Leben und die Praxis (Liturgie, Verkündigung usw.) konsequent anzuwenden.  Pb 128 Seiten

11,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Werktage Lieferzeit1

Motive islamischer Terroristen - Mark A. Gabriel

Wie können wir wissen, was Terroristen denken? Wir sind so sehr damit beschäftigt zu erfahren wo, was, wie geschah, dass wir die Frage des Warum übersehen.

Dieses Buch beschäftigt sich mit der Frage was hinter dem islamischen Terrorismus steht, was die Terroristen bewegt und wieso sie diese schrecklichen Taten begehen. Das Besondere dieses Buches besteht darin die fünf Säulen dieser radikalen Philosophie zu verstehen. Gabriel wertet die Schriften von Osama bin Laden, Ayman al-Zawahiri und anderen aus und dokumentiert, wie die Terroristen ihre Aktionen durch den Koran rechtfertigen. Er zeigt aber auch, wie frühere terroristische Gruppen gestoppt wurden und wie die Welt heute zusammenarbeiten kann, um die Terroristen von ihren Aktivitäten abzuhalten. Gabriel greift dabei auch auf seine persönlichen Erfahrungen und Freundschaft mit einem ehemaligen Terroristen zurück. Er schildert die Entwicklung der terroristischen Bewegungen mit ihrem Ausgangspunkt in Ägypten, ehe er auf die geistigen Grundlagen dieser Bewegungen eingeht. Er warnt aber auch davor, dass wir uns nicht täuschen lassen sollen und welche Hoffnungen wir für die Zukunft haben können. Dieses Buch ist daher in der jetzigen Auseinandersetzung äußerst wichtig. Wir wissen, dass auch Deutschland vor terroristischen Anschlägen nicht sicher ist und dass wir dieses Problem aktiv und nicht passiv angehen müssen. Pb 304 Seiten

16,99 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Werktage Lieferzeit1

Zorn - Das Laster der Tugendhaften

Viele Christen – besonders Männer – haben mit Zorn zu kämpfen. Thomas Lange unterscheidet zunächst zwischen gerechten und sündigen Zorn, zeigt dann wie Zorn entsteht, um schließlich ausführlich zu entfalten, wie Jünger Jesu mit negativen Emotionen heilsam umgehen können. Die Publikation ist mit vielen Klasse-Zitaten und drei Anhängen angereichert. Dem Autor ist ein ausgewogenes und praktisches Buch gelungen. Pb 128 Seiten

6,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Werktage Lieferzeit1

Pro Life Argumente gegen die Tötung Ungeborener - Randy Alcorn

In der Abtreibungsdebatte steht unglaublich viel auf dem Spiel. Nach Ansicht der Abtreibungsbefürworter geht es um unverhandelbare Freiheiten, die in Gefahr geraten. Und die Abtreibungsgegner sind überzeugt, den ungeborenen Kindern werde das grundlegendste Recht – das Recht auf Leben – verweigert. Autoaufkleber gibt es genug; aber Fakten kommen nur selten zur Sprache. Lassen sich überhaupt klare und glaubwürdige Antworten auf die zentralen Fragen der Abtreibungsdebatte finden – für solche, die Abtreibungen bereits hinter sich haben, für diejenigen, die gerade eine solche in Betracht ziehen, und auch für Abtreibungsbefürworter oder für bisher noch Unentschiedene?
Das vorliegende Buch gibt auf diese Fragen prägnante, sachlich begründete Antworten, die keinen verletzen.
Viele glauben bei diesem brisanten und entzweienden Thema, man müsste sich entscheiden, ob den Frauen oder den Kindern geholfen werden sollte. Dieses Buch zeigt, wie entscheidend wichtig es ist, dass wir beiden helfen. In gedrängter, aber aggressionsfreier Art und Weise gibt Randy Alcorn mitfühlende und doch sehr praktische Antworten auf die zentralen Fragen der Abtreibungsdebatte.
Es hat immer sympathische Menschen gegeben, die dennoch in ethischen Fragen eine falsche Haltung einnahmen. Ernst zu nehmende Leute können sich irren und haben es oft getan. Deshalb brauchen wir eine deutliche Beschreibung der tatsächlichen Fakten. Indem Randy Alcorn mit großem persönlichem Einsatz dieses Buch zu dem existenziellen Thema der Wertschätzung des menschlichen Lebens schrieb, hat er dem Leser wichtige Informationen zur Verfügung gestellt, um ihm dabei zu helfen, sich diesen Herausforderungen zu stellen und zu eigenen Überzeugungen zu kommen. TB 206 Seiten

3,50 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Werktage Lieferzeit1

Warum Gerechtigkeit? Gottes Großzügigkeit, soziales Handeln und was ich tun kann - Timothy Keller

Die Bibel und soziale Gerechtigkeit – wie passt das zusammen? Vertritt sie nicht ein rückständiges Weltbild, in dem sogar Sklaverei erlaubt ist? Die einen halten das Christentum daher für die Wurzel allen Übels überhaupt. Andere meinen, man müsse die Bibel nur neu verstehen und die „orthodoxen“ Dogmen über Bord werfen. Und manche Christen meinen tatsächlich, die Kirche solle sich um die Gerechtigkeit der Menschen vor Gott kümmern – für die soziale Gerechtigkeit seien andere zuständig.
Tim Keller liebt es, Vorurteile herauszufordern. Er ist überzeugt: Wer von der Erfahrung der Gnade Gottes geprägt ist und die Bibel wirklich ernst nimmt, der entdeckt Gottes großzügige Gerechtigkeit. Und er kann dann gar nicht anders, als sich für Gerechtigkeit einzusetzen und sich für die Bedürftigen aufzuopfern.
Lassen Sie sich von Timothy Kellers Verständnis des modernen Gerechtigkeitsbegriffs und der Menschenrechte herausfordern! Gebunden, 206 Seiten

14,99 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Werktage Lieferzeit1

Der Tod kommt mit der Post - Markus Finkel

Eine ganz neue Drogen Epidemie breitet sich über unser Land aus. Legale Substanzen, sogenannte Legal Highs wie Badesalze, Kräutermischungen und Lufterfrischer finden immer mehr Abnehmer, weil sie beschönigt und verharmlost werden und dabei billiger sind als Kokain, Heroin und Hasch. Crystal Meth ist illegal und Modedroge Nr. 1 in Deutschland. Das Problem: Wirkung und Suchtpotential sind ungleich größer wie bei den klassischen Drogen. Viele, oftmals junge Leute bleiben dabei auf der Strecke. Das Buch klärt auf und gibt Hoffnung, da auch von Menschen berichtet wird, die mit Gottes Hilfe den Ausstieg geschafft haben. Ein Muss für Eltern, Pädagogen, Drogenbeauftragte, Drogenberater, Schüler und Drogenfreunde. Paperback 195 Seiten

1,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Werktage Lieferzeit1

Ist Veränderung möglich? Sebastian Weber

Der unter einem Pseudonym schreibende Autor dieses Büchleins zeigt anhand persönlicher Erfahrungen auf, dass es einen Weg heraus aus einer homosexuellen Orientierung gibt. Zum einen möchte er damit jenen Mut machen, die mit homosexuellen Gefühlen zu kämpfen haben, insbesondere solchen, die als bereits wiedergeborene Christen zur Homosexualität neigen, die Bibel ernst nehmen und mit Gottes Hilfe Veränderung erleben möchten. Zum anderen möchte er auch jenen helfen, die in Seelsorge, Jugendarbeit, Gemeindeleitung usw. mit diesem Thema konfrontiert werden, indem er sie an seinen Erfahrungen teilhaben lässt und ihnen so durch Informationen aus erster Hand eine Hilfe zum Verständnis betroffener Personen geben kann. Im Anhang findet sich ein hilfreicher Artikel von Gerrit Alberts zu diesem Thema, der 2005 in der Zeitschrift »fest & treu« erschien. Taschenbuch 64 Seiten

1,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Werktage Lieferzeit1

Homosexualität - Mike Haley

In unserer heutigen Gesellschaft wird Homosexualität immer mehr als alternativer Lebensstil akzeptiert. Homosexuelle adoptieren Kinder, nehmen an speziell auf sie zugeschnittenen Reiseveranstaltungen teil und fordern sogar das Recht ein, ihre Partner zu »heiraten«. Doch die Frage stellt sich: Ist diese Akzeptanz eines homosexuellen Lebensstils für unsere Gesellschaft gesund? Nur wenige Themen werfen so schnell gleich eine ganze Reihe von Fragen auf. Und vielen Lesern sind diese Fragen auf einmal von größter Bedeutung, wenn sie feststellen, dass jemand, der ihnen nahe steht, homosexuell ist. In diesem Buch findet der Leser Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Homosexualität – geschrieben von einem Experten auf diesem Gebiet, der früher selbst homosexuell war. Paperback 240 Seiten

4,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 5 Werktage Lieferzeit1

Thema

Der 11. September, der Islam und das Christentum

Der 11. September 2001 hat die Welt verändert! Darüber ist man sich rund um den Globus erstaunlich einig. Nach diesem Tag war man bemüht zu betonen, dass kein Krieg gegen den Islam, sondern ein Krieg gegen internationalen Terrorismus geführt werden müsse. Der Islam sei eine friedfertige Religion. Doch ist das die Wahrheit? Wahr ist zumindest, dass der Materialismus des Westens keinen Frieden und keine Sicherheit garantieren kann. Der 11. September – Gefahr oder Chance? Können Katastrophen nicht ein Warnsignal Gottes sein? Dieses Buch zeigt, dass es jemanden gibt, der aus aller Angst herausführt und tiefen, bleibenden, von äußeren Umständen unabhängigen Frieden gibt! CLV TB 129 S

1,90 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Die Revolution der Geschlechter

Mann und Frau – gleichartig, gleichwertig oder verschiedenwertig? Seit der Vertreibung aus dem Paradies tobt ein unaufhörlicher Kampf zwischen den Geschlechtern. Selbst unter bibeltreuen Christen gibt es eine emotional und heftig geführte Auseinandersetzung über das biblische Rollenverständnis. Ist der Rollentausch zwischen Mann und Frau, der weltweit in christlichen Kreisen stattfindet, eine nötige, längst überfällige Reform veralteter Ansichten oder eine radikale, verhängnisvolle Abkehr vom biblischen Christentum? Ein Buch, das umfassend, präzise und nachvollziehbar das biblische Modell vorstellt. CLV PB 160 S

4,90 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Wem gehört das Land?

Die Geschichte hinter den Schlagzeilen des Nahen Ostens. Angst, Unruhe, Tod und Leid bestimmen im Nahen Osten das tägliche Leben. Täglich scheinen die erbitterten und immer hemmungsloser werdenden Kämpfe dort zu eskalieren. Dieser gewaltvolle Konflikt betrifft nicht nur Araber und Juden, sondern die ganze Welt. Wie entwickelte sich diese leidvolle Situation? Wem gehört das Land im Nahen Osten wirklich? Wie können wir in diesem »Heiligen Krieg« der Wörter und Waffen erkennen, wer recht hat? »Wem gehört das Land?« ist eine zeitgemäße Quelle für jeden, der den arabisch-israelischen Konflikt im Nahen Osten wirklich verstehen möchte.

CLV PB 256 S LL

4,90 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Die Schriftrollen vom Toten Meer

Eine aktuelle Information über die Schriftenfunde in Qumran, mit besonderer Berücksichtigung biblischer Texte.

CSV TB 96 S Arend Remmers

1,90 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1